Das San Roque Museum erhält über 4.000 Besucher im ersten Jahr

  • Aktie

Sotogrande ist die perfekte Stadt, um einen luxuriösen und einzigartigen Aufenthalt zu genießen. Das Hotel liegt in einer einzigartigen und völlig natürlichen Landschaft und hat seinen Ruf als perfekter Ort für Ruhe und für das Besondere verdient

Das Golf, Polo und vor allem das Segeln und das Meer sind Sportarten, die geschaffen wurden, um in Sotogrande einen schönen Aufenthalt zu genießen. Darüber hinaus ist es eine perfekte Stadt zum Entspannen und aber auch Kultur und Geschichte zu entdecken.

Am 4. Januar letzten Jahres, nach fast fünf Jahren harter Arbeit, öffnete das Museum von San Roque. Diese Galerie, hauptsächlich Carteia gewidmet, ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten im Süden Spaniens und von kulturellem Interesse in 1968 erklärt. Der Ursprung ist punisch und hat im Laufe der Geschichte eine langsame kulturelle Evolution genossen als die erste Latinische Kolonie die außerhalb der römischen Grenzen begann. Später, um das V Jahrhundert, wurde Sie von den Westgoten besetzt und wurde schließlich zu muslimischer Herrschaft.

Das Museum von San Roque hat eine kleine Ecke der Geschichte unseres Landes, die in diesem Gebäude durch unzählige Dokumente und Objekte, die gefunden wurden und während der letzten 300 Jahre der Stadt San untersucht  wurden , kreiert um die Geschichte von San Roque ganz in der Nähe von Sotogrande , unsterblich zu machen. 

Innerhalb der Mauern des San Roque Museums bekommen die Besucher ein bisschen der Geschichte mit Keramik, Skulpturen, Münzen, etc.. mit. Definitiv eine andere und ganz besondere Weise die Anfänge dieses wunderbaren Orts zu entdecken und eine gute Ausrede, um das Museum zu besuchen verpassen Sie es nicht!...