Tipps für das Polo Spiel

  • Aktie

Polo ist zweifellos eine schnelle und spannende Sportart ist aber zugleich auch ein gefährlicher Sport. Mit Recht hat dieser Sport einen sehr elitären Ruf. Das Hauptziel beim Polo ist es so viele Tore wie möglich zu schießen und möglichst wenig Fehler zu machen.  Wenn der Ball durch die Zielpfosten schießt, egal auf welcher Höhe, ist ein Tor erzielt. Nach diesen Grundlagen, gibt es eine Reihe von Tasten oder Ratschläge für diesen Sport und wir vorstellen:

1. Der beste Ort in Spanien um Polo zu Spielen ist Sotogrande, vor allem in der Sommer Saison zwischen Juli und August. Hier gibt es die Exklusivsten Poloklubs mit makellosen Plätzen auf denen die besten Spieler der Welt spielen. Mit einem tollem Publikum, ist eine herrliche Atmosphäre garantiert

2. Es gibt eine Reihe von wesentlichen Bezeichnungen in der Sprache des Polos die es zu verstehen gilt

• Die wichtigsten Begriffe  für den Holz Ball und Schläger, die die Spieler nutzen, sind, in der Polosprache, Boccia und Schläger.

• Die Spielzeit werden als "Chukka" bezeichnet und ein Spiel besteht aus vier Chukkas die jeweils maximal 7 Minuten dauern Wird ein Foul gemacht wird, wird die Uhr angehalten, so dass die Chukker schließlich länger sind.

• Jedes Team besteht aus vier Spielern, einer vorne, zwei in der Mitte  und einer in der Verteidigung. Die Ponys, so werden die Polopferde genannt, werden von Zeit zu Zeit gewechselt um eine komplette Erschöpfung dieser wertvollen Tiere zu vermeiden.

• Ein weiterer wichtiger Begriff  ist das Handicap, ein Wort das von den Amerikanern erfunden wurde.. Diese Klassifizierung ist abhängig von  den Toren die der Spieler geschossen hat und auch von der Qualität der Pferde die der Spieler einsetzt.. Rookies haben 2 Tore und die besseren 10.

• Dies macht es einfacher für die Organisation eines Spieles. Wenn also ein Polospiel beginnt und schon Tore verzeichnet sind ist es weil eines der Teams im Handicap unterlegen ist und man so gerecht das Spiel beginnen kann

Polo ist aber auch ein gefährlicher Sport und nicht selten sieht man Spieler mit gebrochenen Knochen. Deshalb empfehlen wir besondere Vorsicht beim Spielen.