XII Andalusiches Polo Tunier in Sotogrande

  • Aktie

An den ersten beiden Wochenenden im September das XII andalusische Polo Tunier in der privilegierten Zone von Sotogrande, auf den Plätzen von Rio Sotogrande und Los Pinos stattfinden. 

Das erste Polo-Spielfeld in Sotogrande an der Costa de la Luz, stammt aus dem Jahr 1965. Damals konnten sich nur wenigen vorstellen das hier einmal eine der wichtigsten Stellen für diesen bleibeten Sport im Campo de Gibraltar sein würden. Jedes Jahr zieht dieser Sport mehr und mehr Fans dieses Sports an.  Der Santa Maria Polo Club zählt nun zu den wichtigsten Polotunierstätten in Europa

Doch trotz der Bedeutung der Polo Clubs in Sotogrande an der Costa de la Luz, in der europäischen Szene, ist der Sport noch weitgehend in diesem Land bei der Öffentlichkeit dieses Landes unbekannt Es ist ein Sport mit viel Tradition an dem eine reihe von Club und Spielern aus den verschiedenen Provinzen teilnehmen. Dies liegt sicherlich an der mangelnden Werbung oder Promotion die die Öffentlichkeit motiviert sich mehr für diesen Sport zu interessieren

Andalusien hat einen vollen Kalender von Turnieren und Wettkämpfen das ganze Jahr hindurch undbeginnt die Saison im März und endet im Oktober.  Die Polo-Einrichtungen in Sotogrande an der Costa de la Luz,  sind das Hauptquartier für die Meisterschaft in Andalusien. Dieses Turnier findet am ersten beiden Wochenenden im September statt, immer an einem Freitag, Samstag und Sonntag (Tage 2, 3 und 4 und 9, 10 und 11). 

Das andalusische Meisterschaft  geht ein anderes populäres Turnier voraus, das 40ste Internationale Tunier BMW, in seiner 12 Auflage, das auch in den Bereichen Santa Maria Polo Club ausgetragen wird , ist ein Appetitmacher für die andalusische Meisterschaft 2011.

Das Turnier ist sehr aufregend,. Wenn wir 1 Jahr zurückschauen,  konnte man aufregende Spiele,  mit Comeback und Spannung erlegeben. So begrüßten die Einrichtungen des Polos Sotogrande an der Costa de la Luz, die Begegnung zwischen Woodchester, Craig und Kaie McKinney, Mario Gomez und Lawrence Isola, und Flint, Richard Fagan, Torreguitar Santi, Luis Gabriel Aguirre Domecq. Das Duell  wurde endgültig bei den extra Chukkas , durch en Tor von Mario Gomez, der somit den Sieg Woodchesters von 7 bis 6 erreichte. Das Quartett ging in den letzten Chukka mit der Partitur 5-3 in Führung, aber in nur drei Minuten hat Silex  drei Tore an ihnen vorbei gebracht. Die junge Katie McKinney, der Tochter des Teamkollegen Craig hat dann für Mario Gomez ausgeglichen und errang schließlich den Sieg für das Team. 

Die andalusische Meisterschaft kann wie üblich treue Anhänger des Sports um die Plätze von Los Pinos und Rio Sotogrande begrüßen.

Fans, die von weit her kommen haben eine große Auswahl an Hotels in der Gegend und können so nicht nur an dem Tunier teilnehmen sondern auch diese einzigartige Gegend von Südspanien erkunden.