Ein Hotel in Sotogrande, von Kultur und Geschichte umgeben

  • Aktie

Das Hotel Club Maritimo de Sotogrande ist das Hotel in Sotogrande  par excellence, liegt in der Gemeinde von San Roque, im Campo de Gibraltar. San Roque hat eine der ältesten und am besten erhaltenen historischen und künstlerischen Sets der Region. Hier gibt es Monumente wie die St. Mary die Crowned Kirche, der Palace of the Governors und die Plaza de Toros.

Dieses Hotel in Sotogrande , Hotel Club Maritimo de Sotogrande hat nicht nur ein einzigartiges Kulturerbe, sondern bietet auch Einrichtungen von hoher Qualität für den Tourismus. Die Gemeinde von San Roque wurde 1704 von den spanischen Einwohner von Gibraltar genründet. Als diese das Angebot der Briten in der Stadt zu bleiben abgelehnt hat. Man ließ sich auf dem Hügel nieder, wo die alte Kapelle von San Roque, 1508 gelegen gegründet wurde.

Dieses wunderbare Hotel in Sotogrande wird von Geschichte und Tradition umgeben. Es gibt mehrere Beispiele für Gegenstände und Reliquien, die von den Bewohnern des Felsens nach San Roque gebracht wurden. Zum Beispiel die Norm von Gibraltar, die Royal Charter oder Bilder aus dem sechzehnten bis zum achtzehnten Jahrhundert von Gibraltar bis zur Kirche St. Maria.

Die malerischen Straßen von San Roque sind repräsentativ und bestehen aus typischen Häusern mit Innenhöfen. In der Nähe des Hotels in Sotogrande, Hotel Club Maritimo de Sotogrande, ist die Plaza de Armas, die im Jahr 1720  gegründet wurde.

Zur Zeit, wenn Sie in diesem Hotel in Sotogrande bleiben, können Sie drei große Museen besuchen: das Museum Carteia, Luis Ortega Bru-Museum und das Stierkampf-Museum. Bezüglich der wichtigsten kulturellen Festivals, hebt sich die Karwoche hervor und ist von nationalem touristischem Interesse in Andalusien.

Die Gemeinde von San Roque ist das historische Zentrum von Campo de Gibraltar, und ist ein Muss für alle Touristen, die in einem Hotel in Sotogrande oder in der Nähe.

Das Hotel als Sotogrande Hotel Club Maritimo de Sotogrande bekannt ist nur wenige Schritte von der Strandpromenade entfernt und wurde im Juli 1987 eröffnet. Hier baute man ein Luxus-Entwicklung, eine Marina mit künstlichen Inseln, was in einer kleinen Stadt mit exklusiven Wohnungen in Inseln und Küsten gleicht. Am Ufer des Guadiaro Flusses, ist einer der wichtigsten Yacht- Häfen in Spanien und hat die beste Infrastruktur und Dienstleistungen für Bewohner, Touristen und Bootsfahrer.

Schließlich ist zu bemerken, dass das Viertel, in dem luxuriösen Hotel in Sotogrande befindet als eines der besten in Europa gilt. Es beherbergt auch den ersten Golfplatz in der Umgebung, den Real Club de Golf, im Jahr 1964 entwickelt. Ein Jahr später eröffnete er die erste Polo Polo Club, nahe dem Strand Guadalquitón, zusammen mit den aktuellen Beach Club El Cucurucho.

Dies ist ein privilegierter Ort, wo man die Ruhe und den Luxus mit der Ausstattung und Ambiente dieses Hotels in Sotogrande genießen kann und dabei sich schnell und einfach an der Costa del Sol bewegen kann.